Antidekubitusmatratze – Bequeme Pflegebetten bieten erholsamen Schlaf

Gemütliches Bett für erholsamen Schlaf

Schlafen ist in jedem Alter wichtig. Egal ob im Kindesalter oder als rüstiger Senior, jeder braucht nachts einen erholsamen Schlaf, um sich vom Alltag zu erholen und fit und fröhlich in den nächsten Tag zu starten.

Bitte nicht stören Schild am schlafenden FußGerade Senioren brauchen die Zeit während des Schlafes, um sich zu regenerieren, weshalb ein bequemes Seniorenbett mit der richtigen Matratze das A und O ist.
 
Seniorenbetten unterscheiden sich von normalen Betten dahingehend, dass sie wesentlich niedriger sind und damit der Einstieg für Senioren wesentlich leichter ist. Darüber hinaus hat das Seniorenbett eine elektrische Vorrichtung, mit welcher sich Kopf- und Fußteil, sowie die optimale Höhe einstellen lassen. Die Matratzen von Seniorenbetten sind besonders atmungsaktiv, haben eine große Aufsaugfläche für nächtliche Ausflüsse und sind besonders gepolstert um empfindliche Partien wie z. B. den Rücken bequem zu lagern.
 
Im Handel werden verschiedene Seniorenbetten für jede Größe und in vielen Farben angeboten.

 

Das Pflegebett – ein wichtiger Begleiter für die Pflege zu Hause

Leider kommt es hin und wieder vor, dass Senioren durch eine plötzliche Krankheit oder einen Sturz pflegebedürftig werden und auf ein Pflegebett für zu Hause angewiesen sind. Wie Seniorenbetten verfügen auch Pflegebetten über einen niedrigen Einstieg und eine sehr robuste Seniorenmatratze. Jedoch haben sie noch weitere Merkmale, die sich von einem normalen Seniorenbett unterscheiden.

Ein Pflegebett oder Krankenbett verfügt über einen sehr speziellen Lattenrost, der verschiedene Möglichkeiten bietet bestimmte Körperregionen besonders zu entlasten oder belasten. Darüber hinaus ist eine komplette Höhenverstellung der Liegeauflage möglich. Weitere Merkmale sind eine stabile Hilfe zum Aufrichten, feststellbare Rollen für den sicheren Stand und seitliche Gitter zum Hochschieben.

Kann sich der pflegebedürftige Patient nicht selbst bewegen, kann für die ärztliche Versorgung auch jeder Winkel des Rahmens so verschoben werden, dass das Pflegebett seitlich gedreht werden kann. Im Handel gibt es auch besondere Modelle zu kaufen, welche nach der Genesung auch in ein ganz normales Seniorenbett umgewandelt werden können.

Die Antidekubitusmatratze – medizinisches Wunder für erholsamen Schlaf

Für Senioren- und Pflegebetten aller Art gibt es auch die Möglichkeit spezielle Matratzen für die besonderen Bedürfnisse pflegebedürftiger Senioren zu kaufen. Eine besondere medizinische Matratze ist hier z. B. die Antidekubitusmatratze.  Diese Matratze sorgt mit ihrem hohen Anteil an Viskoseschaum dafür, dass vor allem bettlägerige Patienten weich und angenehm inmitten der Matratze liegen können, ohne dass sich ein Wundgeschwür, ein sogenanntes Dekubitusgeschwür bilden kann. Sie ist darüber hinaus aber auch für alle Senioren geeignet, die bereits ein solches Geschwür haben und behandelt werden. Die Antidekubitusmatratze ist darüber hinaus natürlich atmungsaktiv, luftdurchlässig, nimmt Flüssigkeit auf und wehrt Bakterien ab.

Teilen: